Eilmeldung

Eilmeldung

Brüsseler Flughafen: Der Alltag kommt schrittweise

“Brussels is back in business”, mit diesen Worten hat der belgische Premier Charles Michel die Wiedereröffnung des Brüsseler Flughafens Zaventem

Sie lesen gerade:

Brüsseler Flughafen: Der Alltag kommt schrittweise

Schriftgrösse Aa Aa

“Brussels is back in business”, mit diesen Worten hat der belgische Premier Charles Michel die Wiedereröffnung des Brüsseler Flughafens Zaventem angekündigt.

Meinung

Brussels is back in business

Nach den tödlichen Anschlägen vor sechs Wochen war der Airport zunächst komplett für den Verkehr geschlossen worden.

Der Betrieb wird seither schrittweise wieder aufgenommen. Jetzt konnte auch ein Teil der Abflughalle wieder genutzt werden, die bei den Explosionen schwer beschädigt wurde.

Am Sonntag wird dort vorerst der Check-In für drei Flüge abgewickelt, wie es in einer Pressemitteilung des Flughafens hieß. Ab Montag steige der Flugbetrieb auf rund 80 Prozent an – ein Teil der Check-Ins wird dann erstmal weiterhin in Baucontainern abgewickelt. Ab Mitte Juni soll der Flughafen wieder in vollem Umfang genutzt werden können.

Wenn Sie von Zaventem aus fliegen, informieren Sie sich am Besten in Vorfeld auf der Internetseite des Airports darüber, wo ihr Check-In stattfindet:

Am 22. März hatten sich dort zwei Selbstmordattentäter in die Luft gesprengt und dabei 16 Menschen mit in den Tod gerissen. Die IS-Miliz bekannte sich zu der Tat, sowie zu dem Anschlag auf die U-Bahn-Station Maelbeek in der Brüsseler Innenstadt.