Eilmeldung

Eilmeldung

Kampf ums Endspiel: Bayern muss Atléticos Riegel knacken

Mit den heimischen Zuschauern im Rücken will der FC Bayern München ins Endspiel der Champions League stürmen. Das Hinspiel verlor die Mannschaft von

Sie lesen gerade:

Kampf ums Endspiel: Bayern muss Atléticos Riegel knacken

Schriftgrösse Aa Aa

Mit den heimischen Zuschauern im Rücken will der FC Bayern München ins Endspiel der Champions League stürmen. Das Hinspiel verlor die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola gegen Atlético Madrid mit 0:1. An diesem Dienstagabend muss bei den Münchenern also der große Dreh kommen. Man sei bestens vorbereitet, betont Bayern-Schlussmann Manuel Neuer:

“Wir wissen, was Atlético kann, wir kennen aber auch unsere Stärken. Wir kennen die Ausgangssituation, wir wissen, dass wir erst mal eine starke Defensivleistung brauchen und mindestens 90 Minuten Zeit haben, um erst mal das 1:0 hinzubekommen”, sagt Neuer.

Atlético wird wie immer auf seine starke Verteidigung bauen – ohne sich jedoch zu verkriechen. Angreifer Fernando Torres setzt auf den Teamgeist: “Das Wichtigste ist, dass wir wissen, wer wir sind und dass wir nichts sind, wenn wir nicht als Mannschaft agieren. Als Mannschaft können wir jeden schlagen”, so Torres.

2014 stand Atlético im Endspiel der Champions League und verlor damals gegen den Nachbarn Real, der am Mittwochabend gegen Manchester City gefordert ist. Ein erneutes Finalduell mit den Königlichen als Möglichkeit zur Revanche wäre so ganz nach dem Geschmack der Atlético-Spieler.