Eilmeldung

Eilmeldung

Selbstfahrende Autos: Google und Fiat Chrysler kooperieren

Google und Fiat Chrysler kooperieren bei selbstfahrenden Autos. Erstmals wird ein großer Autohersteller Googles Technik für autonomes Fahren

Sie lesen gerade:

Selbstfahrende Autos: Google und Fiat Chrysler kooperieren

Schriftgrösse Aa Aa

Google und Fiat Chrysler kooperieren bei selbstfahrenden Autos. Erstmals wird ein großer Autohersteller Googles Technik für autonomes Fahren einbauen. Google wird die nötigen Sensoren und Computer integrieren, und die Chrysler-Ingenieure passen die Fahrzeuge daran an. Google ist schon lange auf der Suche nach kooperationswilligen Partnern aus der Autobranche, (die seine in den vergangenen rund sieben Jahren entwickelte Technologie für selbstfahrende Fahrzeuge nutzen.) Mit dem ehemaligen Hyundai-Manager John Krafcik hatte das Auto-Projekt der IT-Konzerns einen Chef aus der Automobilbranche erhalten.

Fiat-Chrysler-Chef Sergio Marchionne hatte sich wiederholt offener als andere für Kooperationen mit Technologie-Unternehmen wie Apple und Google gezeigt.

Die selbstfahrenden Hybrid-Autos auf Basis des «Pacifica»-Minivans sollen von einem gemeinsamen Team an einem Standort im Südwesten des Bundesstaates Michigan gebaut werden. Bevor sie auf öffentliche Straßen kommen, sollen sie noch in diesem Jahr auf Googles privatem Testgelände in Kalifornien erprobt werden.

Bislang nutzt Google Toyotas Lexus SUV für seine Experimente. Diese Fahrzeuge wurden aber von Kfz-Händlern erworben.