Eilmeldung

Eilmeldung

Waldbrandschäden in kanadischer Stadt geringer als befürchtet

Die Waldbrände im Westen Kanadas sind weiterhin nicht unter Kontrolle, aber die Brandschäden in der besonders stark betroffenen Kleinstadt Fort

Sie lesen gerade:

Waldbrandschäden in kanadischer Stadt geringer als befürchtet

Schriftgrösse Aa Aa

Die Waldbrände im Westen Kanadas sind weiterhin nicht unter Kontrolle, aber die Brandschäden in der besonders stark betroffenen Kleinstadt Fort McMurray sind nicht so schlimm wie befürchtet.

Es sei ein Wunder, dass niemand verletzt wurde, so Rachel Notley, die Regierungschefin der Provinz Alberta während eines Besuchs: “Die Infrastruktur der Stadt hat sich als sehr widerstandsfähig gezeigt und ist trotz des Notfalls größtenteils intakt. Vor nur wenigen Tagen war die Stadt von einem Flammenmeer umgeben, aber Fort McMurray und die umliegenden Gemeinden wurden gerettet und werden wiederaufgebaut werden.

Derweil sind in einem Auffanglager für Menschen, die vor dem Feuer flüchten mussten, mehrere Fälle einer Magen- und Darminfektion aufgetreten. Die betroffenen Personen, darunter einige chinesische Familien, sind von den anderen Bewohnern isoliert worden.