Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Die Favoriten beim ESC-Finale in Stockholm

le mag

Die Favoriten beim ESC-Finale in Stockholm

Mit Unterstützung von

Die 26 Finalisten der großen Eurovision Song Contest Show am Samstagabend stehen fest. Es ist also an der Zeit einen Kandidaten auszusuchen, eine Flagge zu basteln und mitzufiebern!

Australien ist erst zum zweiten Mal dabei, wird aber als heißer Favorit gehandelt. Dami Im könnte mit ihrem Song “Sound of Silence” weit kommen. Sie freut sich am Finale teilnehmen zu können: “Ich bin so erleichtert. Ich danke allen, die gewählt haben. Ich bin froh, dass ich noch ein wenig in Stockholm bleiben darf.”

Für Belgien geht die 19-jährige Flämin Laura Tesoro mit dem Lied “What’s The Pressure” an den Start. Zu ihrem Auftritt beim Halbfinale sagte sie: “Es war großartig und ich danke allen, die für mich gestimmt haben. Vielen Dank!”

Hovi Star träumte schon als kleiner Junge davon, eines Tages am ESC teilzunehmen. Mit seinem Lied “Made Of Stars” greift er nach den Sternen und hofft auf eine gute Platzierung für Israel. Er schien nach seiner Qualifizierung ganz aus dem Häuschen zu sein: “Mir fehlen die Worte. Das, was ich am Ende meines Lieds gesagt habe, habe ich auch wirklich so gemeint. Die Träume, die du wagst zu träumen, werden Wirklichkeit. Mein Traum ist wahr geworden!”

Zu den Favoriten zählt Jamala aus der Ukraine. Ihr Lied “1944” birgt politischen Zündstoff. Sie erzählt die Geschichte ihrer Urgroßmutter, die als Krimtatarin von Stalin vertrieben wurde und beim Transport nach Kirgisien eine Tochter verlor.

ALL VIEWS

Tap to find out
Nächster Artikel

le mag