Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Ibrahimovic verlässt PSG - Nächster Halt: ?

Sport

Ibrahimovic verlässt PSG - Nächster Halt: ?

Werbung

Zlatan Ibrahimovic verlässt den französischen Fußballmeister Paris St. Germain. Auf Twitter und Facebook bestätigte er jetzt seinen Abschied, den er schon vor einiger Zeit angedeutet hatte. Und das tat er auf die ihm eigene, ausgesprochen unbescheidene Art und Weise: “Ich kam als König und ging als Legende”, schrieb er. Wohin es nun geht, ist unklar. Paris-Trainer Laurent Blanc sprach von einer möglichen Rückkehr des Starstürmers auf anderem Posten.


“Ich werde mich vor allem an seinen Kampfgeist erinnern, einen Kampfgeist, wie ich ihn ehrlich gesagt nur selten gesehen habe. Er war ein Spieler, aber auch ein Kämpfer. Er war jeden Tag da, er will gewinnen, er will sich vorbereiten und jedes Spiel mitmachen. Er ist eine große Persönlichkeit. Ich denke, mit seinem Fußballwissen kann er eine wichtigere und entscheidendere Rolle für den Club spielen und sogar irgendwann meinen Job machen.”

Ibrahimovics Vertrag läuft Ende Juni aus. Der schwedische Nationalspieler war vor vier Jahren vom AC Mailand an die Seine gewechselt. Nun wird eifrig spekuliert, er werde nach England gehen. Ibrahimovic selbst, inzwischen 34 Jahre alt, sagte nichts dazu. Am Ende seiner Kicker-Karriere sieht er sich aber nicht, im Gegenteil: Nie sei er besser gewesen, als genau jetzt, ließ er wissen.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel