Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Sammelklage südafrikanischer Bergarbeiter zugelassen

welt

Sammelklage südafrikanischer Bergarbeiter zugelassen

Werbung

Ein südafrikanisches Gericht hat den Weg für eine Sammelklage kranker Bergleute gegen 32 Bergbauunternehmen freigemacht. Tausende Bergleute, die durch die Arbeit unter Tage eine Staublunge oder Tuberkulose bekommen haben, können nun gemeinsam die Unternehmen auf Schadenersatz verklagen.

Eine Sammelklage sei die einzig realistische Chance auf Gerechtigkeit, erklärte Richter Phineas Mojapelo. Dies sei der einzige Weg zu Gerechtigkeit, er sei in der Verfassung verankert.
Der Richter betonte, dass es für viele Bergleute unmöglich sei, einzeln gegen die Unternehmen vorzugehen, da ihnen die finanziellen Mittel fehlten. Sie werfen den Unternehmen vor, ihre Sorgfaltspflicht verletzt zu haben. In viele Bergwerken habe es demnach keine Schutzausrüstung gegeben, die Arbeiter vor dem Einatmen gefährlicher Staubpartikel im Untertagebau geschützt hätte.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel