Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Verdächtiger Gegenstand in Old Trafford: Premier-League-Spiel findet nicht statt

welt

Verdächtiger Gegenstand in Old Trafford: Premier-League-Spiel findet nicht statt

Werbung

Nach der Evakuierung des Stadions Old Trafford in Manchester hat die Polizei den verdächtigen Gegenstand mittels einer kontrollierten Explosion in die Luft gejagt.

Aufgrund des Gegenstandes, der auf der Tribüne gefunden worden war, war die Premier-League-Begegnung zwischen Manchester United und Bournemouth abgesagt worden. Nach dem Fund durchsuchten Spürhunde die Zuschauerränge, das Stadion wurde geräumt. Wann das Spiel nachgeholt wird, ist noch nicht bekannt.

Zunächst war der für 16 Uhr MEZ angesetzte Anpfiff um 45 Minuten verschoben worden, ehe die Entscheidung getroffen wurde, die Begegnung nicht stattfinden zu lassen. Die sich auf dem Rasen aufwärmenden Mannschaften wurden aufgefordert, den Innenraum des Stadions zu verlassen.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel