Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Leicester feiert Meisterschaft in der Premiere League

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Leicester feiert Meisterschaft in der Premiere League

<p>Eine der größten Sensationen im europäischen Vereinsfußball ist perfekt. Mit einer großen Parade feiert Leicester den Gewinn der Meisterschaft. Rund eine Viertelmillion Fans versetzten die sonst eher beschauliche Stadt in den Ausnahmezustand.</p> <blockquote class="twitter-tweet" data-lang="de"><p lang="en" dir="ltr">Leicester City parade Premier League trophy through packed streets <a href="https://t.co/W2NVdk3fXt">https://t.co/W2NVdk3fXt</a></p>— The Guardian (@guardian) <a href="https://twitter.com/guardian/status/732292569191862272">16. Mai 2016</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> <p>Für Leicester City ist es der erste Gewinn der englischen Meisterschaft in 132 Jahren Klubgeschichte. In einer mehrstündigen Fahrt in offenen Ominbussen durch die Innenstadt präsentierte sich die Mannschaft den Fans und sorgte für Begeisterung.</p> <p>Das Low-Budget-Team aus den englischen Midlands hat sich gegen die großen Namen der Premiere League durchgesetzt und die Stadt in einen Freudentaumel versetzt.</p> <p>Leicester-Stürmer Jamie Vardy hatte besonderen Grund zum Feiern. Der englische Sportjournalistenverband kürte ihn zum Fußballer des Jahres 2016.</p> <blockquote class="twitter-tweet" data-lang="de"><p lang="en" dir="ltr">Wow what an honour to have my name amongst Legends of the game <a href="https://t.co/u7tCxgnAjw">pic.twitter.com/u7tCxgnAjw</a></p>— Jamie Vardy (@vardy7) <a href="https://twitter.com/vardy7/status/730889930021408768">12. Mai 2016</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>