Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Frankreich: Polizeidemo in Paris gegen Gewalt

welt

Frankreich: Polizeidemo in Paris gegen Gewalt

Werbung

In Paris haben Polizeibeamte gegen die zunehmende Gewalt auf Demonstrationen protestiert. Sie forderten von der Politik mehr Unterstützung für ihre Arbeit. Hintergrund sind die seit Wochen andauernden Proteste in Frankreich gegen die geplanten neuen Arbeitsgesetze. Dabei gibt es immer wieder gewalttätige Übergriffe. Am Rande der Demonstration der Polizei kam es auch dieses Mal zu Ausschreitungen mit militanten Gegendemonstranten. Die Gegenveranstaltung war zuvor eigentlich verboten worden. Militante zündeten dabei auch ein Polizeifahrzeug an.

Nach Angaben der Polizeigewerkschaft wurden bei den Protesten in den vergangenen Wochen rund 350 Beamte verletzt. Auf der anderen Seite wurden seit Beginn der Proteste etwa 1300 Demonstranten festgenommen. Das umstrittene Arbeitsmarktgesetz soll Unternehmen Flexibilität bringen, um mehr Jobs schaffen zu können. Kritiker befürchten eine Aufweichung von Arbeitnehmerrechten.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel