Eilmeldung

Sie lesen gerade:

"Toni Erdmann" erhält Flimkritiker-Preis in Cannes

welt

"Toni Erdmann" erhält Flimkritiker-Preis in Cannes

Werbung

Die deutsch-österreichische Koproduktion “Toni Erdmann”, die als Favorit auf die Goldene Palme bei den Filmfestspielen von Cannes gilt, ist von der Internationalen Flimkritikervereinigung FIPRESCI als bester Film des Wettbewerbs ausgezeichnet worden.

“Maren Ade ist eine frische Wahl, obwohl sie eine etablierte, sehr gute Regisseurin ist. Sie hat irgendwie ein neues Niveau in ihrer Filmographie erreicht”, stellte dir Präsidentin der Internationalen Flimkritikervereinigung FIPRESCI, Alin Tasciyan, fest.

Der Preis der internationalen Presse ist in der Regel ein guter Indikator für den Gewinner der Goldenen Palme. Toni Erdmann ist einer der Favoriten, ein Überblick über die anderen von internationalen Filmkritikern:

“Es gibt viele Filme über die soziale Realität. Ich mag die rumänische Welle, also Mungiu ist mein Favorit”, sagt Esin Kucuktepepinar von Cumhuriyet.

“Ich habe den Film von Ken Loach genossen und vor allem den deutschen Film. Ich glaube die Goldene Palme wird Toni Erdmann erhalten”, findet Lotfi Ben Khalifa von der tunesischen Zeitung Le Quotidien.

“Mein persönlicher Favorit ist Cristian Mungius “The Graduation”“, sagt Meir Schnitzer von Maariv.

“Sierranevada von Cristi Puiu”, sagt Defna Gursoy von Birgun.

“Ich glaube, dass mein Favorit Toni Erdmann die Goldene Palme bekommt”, glaubt die Chilenin Pamela Bienzobras.

Im Wettbewerb konkurrieren in diesem Jahr 21 Filme um die Goldene Palme. Die Preise werden von einer Jury um US-Regisseur George Miller («Mad Max: Fury Road») verliehen.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel