Eilmeldung

Irak beginnt Militäroperation zur Rückeroberung von Falludscha

Der irakische Regierungschef Haider al-Abadi hat in einer Fernsehansprache eine Militäroperation zur Rückeroberung der Stadt Falludscha aus den Händen der Terrormiliz Islamischer Staat…

Sie lesen gerade:

Irak beginnt Militäroperation zur Rückeroberung von Falludscha

Schriftgrösse Aa Aa

Der irakische Regierungschef Haider al-Abadi hat in einer Fernsehansprache eine Militäroperation zur Rückeroberung der Stadt Falludscha aus den Händen der Terrormiliz Islamischer Staat angekündigt. Irakische Regierungstruppen würden von den US-Streitkräften aus der Luft unterstützt.

Falludscha rund 70 Kilometer westlich der Hauptstadt Bagdad ist eine wichtige Hochburg der Terrormiliz IS im Westen des Iraks. Die Dschihadisten hatten die Stadt Anfang 2014 eingenommen. Die Einwohner von Falludscha seien vor Beginn der Offensive mit dem Abwurf Tausender Flugblätter aufgefordert worden, die Stadt über sichere Wege zu verlassen. Familien, die dazu nicht in der Lage
seien, sollten weiße Fahnen hissen. In Medienberichten war von heftigem Artilleriebeschuss der Stadt die Rede.