Eilmeldung

Sie lesen gerade:

NBA: Lowry führt Toronto zum Ausgleich gegen Cleveland

Sport

NBA: Lowry führt Toronto zum Ausgleich gegen Cleveland

Werbung

Die Toronto Raptors haben in den Playoffs der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA die Halbfinalserie gegen die Cleveland Cavaliers ausgeglichen.

Im vierten Spiel um den Titel in der Eastern Conference siegte Toronto mit 105:99. In der Best-of-Seven-Serie steht es nun 2:2. Angeführt wurden die Raptors von ihren beiden Leistungsträgern Kyle Lowry und DeMar DeRozan. Lowry hatte zu Beginn der Serie noch enttäuscht.

Seiner guten Leistung im dritten Spiel folgten nun überragende 35 Punkte bei 14 von 20 getroffenen Würfen. DeRozan kam auf 32 Zähler. Bis zum letzten Viertel führte Toronto souverän, vor allem wegen einer guten Defensivleistung. Die Raptors ließen Cleveland wie schon im vorherigen Spiel kaum zum Korb ziehen.

Nach dem dritten Viertel drehte Cleveland jedoch noch einmal auf. Angeführt von Superstar LeBron James gingen die Cavaliers zwischenzeitlich sogar in Führung, machten aber gegen Ende zu viele Fehler in der Defensive.

Bei Cleveland überzeugten zwar James mit 29 und Kyrie Irving mit 26 Zählern. Kevin Love spielte wie im dritten Spiel der Serie jedoch schwach.

Mehr zu:

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel