Eilmeldung

Sie lesen gerade:

"We all love stories!" - 25 Jahre MEDIA

cinema

"We all love stories!" - 25 Jahre MEDIA

Mit Unterstützung von

Seit 1991 hat das europäische Filmförderprogramm MEDIA rund 2,4 Milliarden Euro in europäische Kreativität und Vielfalt investiert, die Produktion und den grenzüberschreitenden Verleih tausender Kinofilme unterstützt. Auf dem diesjährigen Festival von Cannes feierte das MEDIA-Programm sein 25. Jubiläum. Bei dieser Gelegenheit sprach euronews-Reporter Frédéric Ponsard mit Günther Oettinger, EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft.

Günther H. Oettinger: “Wir prüfen, wie und wo wir auf europäischer Ebene einen Mehrwert erreichen können, und was von der EU-Kommission kofinanziert und gefördert werden könnte. Derweil verfügen wir über 100 Millionen Euro pro Jahr. Dieses Geld investieren wir in europäische Filme, in Produktion und Verleih, in unsere Kinos und innovative, neue Projekte.”

Über das Erreichte in 25 Jahren MEDIA sowie künftige Aktionen zur Stärkung der europäischen Filmindustrie, die über 1,3 Millionen Menschen in der EU beschäftigt, ging es in Cannes bei Diskussionsrunden mit Oettinger, dem für den digitalen Binnenmarkt zuständigen Vizepräsidenten der Kommission Andrus Ansip und Filmschaffenden wie Costa Gavras.

Günther H. Oettinger: “Europa ist mehr als nur ein gemeinsamer Binnenmarkt. Europa ist ein Netzwerk und eine Familie mit einem gemeinsamen Ziel. Der Film ist ein wichtiges Instrument und ein wichtiger Sektor für dieses Ziel. Und Kultur in ihrer ganzen Bandbreite, Musik, Kino, spielt eine wichtige Rolle. Wir können stolz sein auf die kulturelle Vielfalt und die europäische Förderung.”

15 Palme-Gewinner der vergangenen 25 Jahre waren MEDIA-Filme

Auch in diesem Jahr waren wieder viele über das europäische MEDIA-Programm finanzierte Filme im Wettbewerb von Cannes. Darunter der Palme-Gewinner “I, Daniel Blake” von Ken Loach” und der mit dem Regie-Preis ausgezeichnet “Bacalaureat (Graduation)” von Cristian Mungiu.

Günther H. Oettinger: “Darauf können wir alle stolz sein, unsere europäischen Steuerzahler, unsere Filmemacher. Sie stehen im Zentrum unserer Arbeit, unserer Jury und meiner Administration. Denn das ist ein klarer Beweis, dass das MEDIA-Programm Filme von hoher Qualität und mit europäischer Dimension unterstützt.”

In den letzten 25 Jahren wurden insgesamt 40 durch MEDIA geförderte Filme mit der Goldenen Palme, dem Großen Preis der Jury oder dem Preis für den besten Regisseur ausgezeichnet. Das Programm bietet Unterstützung in allen Entwicklungsphasen, auch bei der Synchronisierung, Werbung und Untertitelung.

Günther H. Oettinger: “Europa hat 510 Millionen Bürger, also mehr als die USA, deutlich mehr. Dafür haben wir 24 bis 25 verschiedene Sprachen. Untertitel bedeuten den Export von Filmen von Frankreich nach Polen, von Polen nach Deutschland, von Italien nach Estland. Untertitel sind der Schlüssel zum Verständnis von Inhalten und ermöglichen es, die Filme unserer Nachbarn zu schätzen und zu lieben.”

Anlässlich des 25. Geburtstags von MEDIA gibt es einen neuen Trailer, in dem europäische Schauspieler, Regisseure und Produzenten zu Wort kommen unter dem Motto: “We all love stories!” Wir alle lieben Geschichten!

ALL VIEWS

Tap to find out
Nächster Artikel