Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Spanierin Muguruza nimmt Serena Williams French-Open-Titel ab

welt

Spanierin Muguruza nimmt Serena Williams French-Open-Titel ab

Werbung

Mit einem Sieg über Titelverteidigerin Serena Williams hat die spanische Tennisspielerin Garbiñe Muguruza erstmals die French Open gewonnen. Die Weltranglisten-Vierte bezwang die Nummer eins der Welt im Finale mit 7:5, 6:4. Sie feierte damit ihren ersten Titel bei einem Grand-Slam-Turnier. Es war zugleich eine Revanche für die letztjährige Final-Niederlage in Wimbledon. Die 22-Jährige ist die erste spanische Siegerin in Paris seit Arantxa Sanchez-Vicario im Jahr 1998. Serena Williams verpasste ihren vierten Triumph und wie schon bei den Australian Open den 22. Grand-Slam-Einzeltitel. Damit hätte sie den Profirekord von Steffi Graf eingestellt. Für den Triumph erhielt Muguruza zwei Millionen Euro Preisgeld, Williams bekam die Hälfte.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel