Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Profi-Triathlet Gómez Noya erhält Prinzessin-von-Asturien-Preis

welt

Profi-Triathlet Gómez Noya erhält Prinzessin-von-Asturien-Preis

Werbung

ALL VIEWS

Tap to find out

Der Prinzessin-von-Asturien-Preis in der Kategorie Sport geht in diesem Jahr an den spanischen Profi-Triathleten Francisco Javier Gómez Noya. Das hat die Jury des Preises im nordspanischen Oviedo an diesem Mittwoch bekanntgegeben. Der Präsident der Jury erklärte: “Er hat angesichts widriger Umstände Ausdauer bewiesen. Er ist unglaublich stark und hat auch einen großartigen Geist. In seiner Karriere strebt er stets nach Exzellenz.”

Der Spanier ist amtierender Triathlon-Weltmeister auf der Kurzdistanz und auch amtierender Triathlon-Europameister. 2014 gewann er die Ironman-70.3-Weltmeisterschaft vor dem deutschen Jan Frodeno.

Als er sechzehn war, stellten die Ärzte bei Gómez Noya einen Herzfehler fest, doch er entschied sich dazu, weiter für seinen Traum zu kämpfen. Mittlerweile ist er genesen und hat zahlreiche Titel geholt.

Der 33-Jährige ist mit der deutschen Triathletin Ricarda Lisk liiert. Gómez Noya trainiert derzeit für die Olympischen Sommerspiele 2016. Er wird in Rio de Janeiro für Spanien an den Start gehen.

ALL VIEWS

Tap to find out

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel