Eilmeldung

Start me up!

Dieses Mal geht es um Start-ups.

Sie lesen gerade:

Start me up!

Schriftgrösse Aa Aa

Dieses Mal geht es um Start-ups.

Der Begriff, der seit mehreren Jahren umgeht, bezieht sich normalerweise auf ein hoch innovatives, nicht traditionelles Geschäft, das die Vorzeichen umdreht – vor allem im Technologiebereich.

Alles begann wohl in den späten neunziger Jahren mit den Dotcom-Unternehmen, die auf das Internet konzentriert waren.

Damals machten diese neuen Unternehmen einige Investoren verrückt. Und sie haben eine Menge Geld verloren, als viele der Internet-Startups pleite gingen. Aber der Begriff ist geblieben.

Also konzentrieren wir uns auf die neuen Startups. Bleiben Sie dran, um herauszufinden, wie man aus einer Idee ein Multi-Milliarden-Dollar-Geschäft macht.

Mit dabei: Andrea Gerosa, Gründer von ThinkYoung.