Eilmeldung

Sie lesen gerade:

80.000 erobern Pariser EM-Fanmeile - Hooligan-Schlägereien in Marseille

welt

80.000 erobern Pariser EM-Fanmeile - Hooligan-Schlägereien in Marseille

Werbung

Der französische Star-DJ David Guetta und rund 83.000 Besucher haben die Fanmeile in Paris eröffnet. Am Vorabend des EM-Auftaktspiels zwischen Gastgeber Frankreich und Rumänien im Pariser Vorort Saint Denis wurde das Marsfeld am Eiffelturm zur Partyzone. Wegen umfangreicher Sicherheitsvorkehrungen nach den Terroranschlägen in Frankreich im vergangenen Jahr mussten die Zuschauer an den Eingängen lange Wartezeiten in Kauf nehmen.

Erste “magische” EM-Momente

Guetta wird mit seinem EM-Song “This One’s For You” auch bei der Eröffnungszeremonie heute abend im Stade de France auftreten.

Zu Ausschreitungen kam es bereits vor EM-Beginn am Spielort Marseille in Südfrankreich. Am frühen Freitagmorgen prügelten sich zahlreiche englische Hooligans mit gewaltbereiten französischen Jugendlichen im Bereich des Alten Hafens. Erst nach rund einer halben Stunde konnten Sicherheitskräfte die Lage beruhigen. Medienberichten zufolge wurde Tränengas eingesetzt. Mindestens ein Engländer erlitt Verletzungen.

In Marseille trifft morgen England auf die russische Nationalelf. Die Behörden rechnen bereits heute abend mit bis zu 70.000 englischen Schlachtenbummlern im Großraum Marseille, die überwiegend auf der Fanmeile am Prado-Strand erwartet werden.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel