Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Rio: Neue Proteste gegen Interimspräsident Temer

welt

Rio: Neue Proteste gegen Interimspräsident Temer

Werbung

Im Zentrum von Rio de Janeiro haben erneut zahlreiche Demonstranten den Rücktritt des brasilianischen Übergangspräsidenten Michel Temer und der Regierung gefordert. Die Proteste richteten sich überwiegend gegen Temers Sparprogramm und die personelle Zusammensetzung der Regierung. Ex-Vizepräsident Temer hatte nach der Suspendierung von Präsidentin Dilma Rousseff und seiner Ernennung die Sanierung des Staatshaushalts, eine Rentenreform und die Liberalisierung des Arbeitsmarktes angekündigt.

Rousseff werden Tricksereien zur Verschleierung der Defizithöhe des Staatshaushaltes vorgeworfen. Das wird nun juristisch geprüft, im Herbst wird der Senat über eine endgültige Absetzung entscheiden.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel