Eilmeldung

Stapellauf für neuen russischen Eisbrecher

In Sankt Petersburg ist erstmals seit über vier Jahrzehnten wieder ein Eisbrecher für die russische Marine vom Stapel gelaufen.

Sie lesen gerade:

Stapellauf für neuen russischen Eisbrecher

Schriftgrösse Aa Aa

In Sankt Petersburg ist erstmals seit über vier Jahrzehnten wieder ein Eisbrecher für die russische Marine vom Stapel gelaufen. Er gehört zur “Ilja Muromets”-Klasse, die dieselelektrisch betrieben wird.

Das Schiff soll im kommenden Jahr in die Flotte eingegliedert werden. Es hat nach Herstellerangaben eine Reichweite von 9000 Seemeilen und soll 60 Tage am Stück autonom betrieben werden können.

An Bord des 84 Meter langen Eisbrechers ist Platz für eine 35-köpfige Besatzung.