Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Titelverteidiger Spanien mit Zittersieg zum EM-Auftakt

the corner

Titelverteidiger Spanien mit Zittersieg zum EM-Auftakt

Werbung
  • Spanien – Tschechien 1:0
  • Irland – Schweden 1:1
  • Belgien – Italien 0:2

Spanien – Tschechien 1:0

Spanien startet mit einem Sieg in die Fußball-Europameisterschaft. Der Titelverteidiger gewinnt in Toulouse sein Auftaktspiel gegen Tschechien mit 1:0.

Die erste Halbzeit blieb torlos. Zwar war die Mannschaft von Vicente del Bosque die dominierende Elf, scheiterte jedoch an einem glänzenden Altstar Peter Cech im Tor der Tschechen. Erst in der 87 Spielminute gelingt es Gerard Pique das Bollwerk zu durchbrechen.

In der schweren Gruppe D mit Kroatien, Tschechien und der Türkei hat der Titelverteidiger Spanien nun eine gute
Ausgangsposition auf dem Weg ins Achtelfinale und darf vom dritten EM-Titelgewinn hintereinander träumen.

Für die Tschechen geht es in der nächsten Partie gegen Kroatien am Freitag schon um den Verbleib im Turnier.

Irland – Schweden 1:1


Im Auftaktspiel der Gruppe E trennen sich Irland und Schweden mit 1:1. 0:0 steht es zum Ende der ersten Spielhälfte. Dabei war der Halbzeitstand noch schmeichelhaft für die Schweden, die ihre Favoritenrolle nicht bestätigten.

Wesley Hoolahan gelingt kurz nach Wiederanpfiff in der 48.Spielminute die Führung für Irland. Clark erzielt in der 71.Minute per Kopfball nach Flanke von Schwedens Superstar Ibrahimovic unglücklich ein Eigentor zum 1:1 Ausgleich.

Vor 73 419 Zuschauern enttäuschten die Schweden um ihren exzentrischen Ausnahmestürmer lange Zeit und durften am Ende mit dem Remis zufrieden sein. In der schweren Gruppe E mit den weiteren Gegnern Italien und Belgien wird es allerdings für beide Teams schwer, die nächste Runde zu erreichen.

Belgien – Italien 0:2

Italiens Trainer Antonio Conte kann Aufatmen. Mit 2:0 gewinnt Italien sein Auftaktspiel gegen Belgien. Die mit 31,17 Jahren durchschnittlich älteste Startelf der EM-Geschichte besiegte die Mannschaft von Trainer Marc Wilmots vor 55 408 Zuschauern in Lyon.

Giaccherini bringt Italien in der 32,. Spielminute in Führung. Graziano Pelle erzielt in der 3 Minute der Nachspielzeit den Treffer zum 2:0 Endstand.

Die hochtalentierte Offensive Belgiens blieb weitgehend harmlos, während der viermalige Weltmeister Italien defensiv sicher stand und vorne eiskalt zuschlug.

Es war Italiens erster EM-Auftaktsieg seit 2000. Belgien steht in der Gruppe E im Spiel gegen Irland am Samstag bereits mächtig unter Druck.

Preview

  • Österreich – Ungarn

Österreich strebt den ersten Sieg in der Geschichte einer EM überhaupt an. Sie sind mit geballter Power aus der Bundesliga nach Frankreich gereist. Gleich 15 Spieler verdienen ihr Geld in der ersten oder zweiten Bundesliga. So viele wie in keinem anderen EM-Kader sonst. Die Mannschft um Trainer Marcel Koller ist in der Qualifikation ungeschlagen geblieben.

Ungarn ist erstmals seit 44 Jahren wieder für eine Europameisterschaft qualifiziert. Unter der Regie des deutschen Trainer-Duos Storck und Möller sicherte sich der Vize-Weltmeister von 1954 in den Playoffs gegen Norwegen das Ticket für die EM und löste in der Heimat damit eine neue Fußball-Euphorie aus.

Preview

  • Portugal – Island

Außenseiter Island bekommt es gleich zum EM-Auftakt mit einem Turnier- Mitfavoriten zu tun. Die Portugiesen um Cristiano Ronaldo gehen als großer Favorit ins Spiel.

Hoffnung macht den Isländern, dass Portugal zuletzt schon einmal Probleme mit einem kleinen Gegner hatte. Gleich zu Beginn der EM-Qualifikation gab es ein 0:1 gegen Albanien – der damalige Trainer Paulo Bento musste danach gehen.

Schon mit der EM-Teilnahme haben die Isländer ihr kleines Land stolz gemacht. Nun soll gegen Portugal eine weitere Überraschung gelingen. Dass es klappen kann, haben die zwei Siege über die Niederlande. in der EM-Qualifikation gezeigt. Island kann in Frankreich durchaus für manche Überraschung sorgen

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel