Eilmeldung

Sie lesen gerade:

NBA-Finals: Cavs nach Sieg über Golden State erstmals in Titelnähe

Sport

NBA-Finals: Cavs nach Sieg über Golden State erstmals in Titelnähe

Werbung

Die Cleveland Cavaliers haben Spiel 6 der NBA-Finals gewonnen. Vor heimischer Kulisse zwangen sie den Titelverteidiger, die Golden State Warriors, mit 115:101 in die Knie. Damit steht es in der Best-of-Seven-Serie jetzt 3:3, das Finale steht vor dem entscheidenden siebten Spiel.

Eine imposante Aufholjagd, immerhin hatte Cleveland bereits 1:3 hinten gelegen. Nun haben die Cavs die Chance, zum ersten Mal die NBA-Krone zu holen. Bester Spieler des Abends war Clevelands LeBron James mit 41 Punkten, elf Assist und acht Rebounds. Stephen Curry machte als bester Werfer bei Golden State 30 Punkte.

Viereinhalb Minuten vor Ende kassierte er allerdings auch sein sechstes Foul und wurde vom Platz geschickt. Aus Frust schleuderte der wertvollste Spieler der Hauptrunde seinen Mundschutz von sich und wurde disqualifiziert.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel