Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Was passiert beim Ja für den "Brexit"?

welt

Was passiert beim Ja für den "Brexit"?

Werbung

Was passiert, wenn das EU-Referendum mit einem Sieg der Austrittsbefürworter endet? Euronews hat Professor Kevin Featherstone, den Direktor des Europäischen Instituts an der London School of Economics gefragt.

“Ich denke, eines sollte klar sein: Ein Ja zum Brexit wird sofort eine große Unsicherheit auslösen.”

Die Finanzmärkte

“Die Ergebnisse der Abstimmung werden langsam auf unseren Fernsehbildschirmen erscheinen, zu einer Zeit, in der die Finanzmärkte in Hongkong, Singapur und Tokio nach und nach eröffnen.”

“Viele der Finanzinstitute geben selbst Nachwahlbefragungen in Auftrag, damit sie so schnell wie möglich wissen, wie das Ergebnis aussieht. Zum Einen haben wir also eine unsichere Lage auf den Finanzmärkten.”

Die britische Politik

“Ich denke, es ist sehr gut möglich, dass sich Premier David Cameron im Fall eines Brexit-Votums moralisch zu einem Rücktritt gezwungen sieht.”

“Er kann dann nicht einfach verschwinden. Es sieht ihm ähnlich, seine Partei zu versammeln und sie zu bitten, einen Nachfolger zu finden. Dies wird einige Wochen dauern und zur angespannten Stimmung beitragen.”

“Wer David Cameron im Amt ersetzen soll, ist nicht absehbar. Es gibt einige Alternativen. Gleichzeitig ist da die Sorge, ob die konservative Partei unter seinem Nachfolger vereint bleibt.”

“Der erste Schock wird also die Finanzmärkte erreichen. Der zweite, politische Schock, wird von der Frage ausgelöst werden, welche Partei die Regierung stellt und welchen Kurs diese Regierung einschlägt.”

The rest of the EU

 

“Europa wird erst einmal abwarten, um zu erfahren, was die britische Regierung dann vom Rest der EU erwartet. Welchen Deal sie erwarten. Am Dienstag nach dem Referendum wird sich dann der Europäische Rat zu einer Sondersitzung treffen, um über die Folgen des Abstimmungergebnisses zu beraten.”

“All diese Dinge tragen zur Ungewissheit bei, denn der Rest der EU wird zunächst einmal abwarten wollen, um zu sehen, welche Forderungen London stellt”

“Welche das sein werden, ist absolut unklar. Ich denke, London wird Schwierigkeiten haben, ein klares Verhandlungsmandat zu finden.

Zeitplan

“Ein weiterer wichtigter Punkt: Die britische Regierung wird entscheiden müssen, wann sie den Artikel 50 [des Vertrags von Lissabon] aktivieren will. Damit wird Großbritannien entscheiden, seinen Austritt zu verhandeln.”

“Es könnte eine Weil dauern, bis es dazu kommt, das wird von genauen Abstimmungsergebnis abhängen. Die Regierung wird erst über das Verhandlunsgmandat entscheiden müssen und dann wird die EU Zeit haben, darüber nachzudenken und entsprechend zu reagieren.”

“Es wird eine komplexe und ungewisse Situation. Wenn sich die Briten für den Brexit entscheiden, gibt es verschiedene Szenarios.”

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

welt