Eilmeldung

Sie lesen gerade:

The Brief from Brussels: Großbritannien vor der Entscheidung


Redaktion Brüssel

The Brief from Brussels: Großbritannien vor der Entscheidung

In Großbritannien rückt der Tag der Entscheidung näher. Nach zehn Wochen der Debatten und Wahlveranstaltungen werfen sich die Vertreter beider Lager ein letztes Mal in den Kampf. Wird das Vereinigte Königreich in der Europäischen Union bleiben oder wird es sie verlassen? Darüber werden die britischen Wähler an diesem Donnerstag abstimmen. Die EU-Befürworter warnen vor den wirtschaftlichen Folgen eines Brexit. Doch was könnte ein solcher für andere EU-Länder bedeuten? Einer Untersuchung zufolge wären die Niederlande, Irland und Belgien am stärksten betroffen, weil sie intensive wirtschaftliche Beziehungen zu Großbritannien pflegen. Auch die deutsche Automobilindustrie bekäme einen Brexit schmerzhaft zu spüren. Frankreich käme besser davon. Einer der Manager des Rotterdamer Hafens, Mark Dijk, hat keine Zweifel an den negativen Folgen für den Handel, sollte das Vereinigte Königreich die EU verlassen. Mehr dazu in unserer Rubrik The Brief from Brussels.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

Redaktion Brüssel

EU verlängert Russland-Sanktionen