Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Rio: Maskottchen Jaguar erschossen

welt

Rio: Maskottchen Jaguar erschossen

Werbung

In Brasilien ist ein Jaguar, der an einer Olympia-Zeremonie teilgenommen hatte, erschossen worden.

Die Raubkatze hatte sich nach der Veranstaltung von der Leine gerissen und einen Soldaten angegriffen. Versuche, das Tier zu betäuben, scheiterten, deswegen wurde es am Ende erschossen.

Die Organisatoren der Olympischen Spiele 2016 in Rio bedauerten die Tötung des Jaguars.

Weltweit wird über traurige die Geschichte des Jaguars berichtet.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel