Eilmeldung

Sie lesen gerade:

MotoGrandPrix: Erster Sieg für Jack Miller im Regenchaos von Assen

speed

MotoGrandPrix: Erster Sieg für Jack Miller im Regenchaos von Assen

Werbung

MotoGrandPrix Erster Sieg für Jack Miller im Regenchaos von Assen, Valentino Rossi macht Bekanntschaft mit dem Kiesbett. Die MotoGP-Stars erlebten in Assen ein turbulentes Rennen, das vom Regen bestimmt wurde. Kurz nach der ersten Unterbrechung wurde der Grand Prix als Regenrennen deklariert – ein Flag-to-Flag-Race, bei dem Motorradwechsel möglich sind. Entsprechend vorsichtig gestaltete sich der Neustart.

Kaum waren die Fahrer wieder unterwegs, die nächsten Stürze: Pedrosa machte den Anfang, konnte aber weiterfahren. Dannn Crutchlow, Dovizioso, Smith und schliesslich auch der neunfache Weltmeister Valentino Rossi, während sich Miller mit einem mutigen Manöver an Márquez vorbei an die Spitze schob. In seinen 23 MotoGP-Einsätzen sammelte Miller 25 Punkte. Mit seinem Assen-Sieg verdoppelte er sein Konto in der Königsklasse.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel