Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Syrien: Machthaber Assad besucht Truppen an der Front

welt

Syrien: Machthaber Assad besucht Truppen an der Front

Werbung

In einem seiner seltenen öffentlichen Auftritte hat der syrische Machthaber Baschar al-Assad Soldaten an der Front besucht.

In denen vom Staatsfernsehen ausgestrahlten Bildern besucht er den Luftwaffenstützpunkt in Marj al-Sultan, 15 Kilometer südlich von der Hauptstadt Damaskus.

Nach Sonnenuntergang feierte Assad mit den Truppen das traditionelle abendliche Fastenbrechen im Ramadan.

Die syrischen Regierungstruppen hatten die Militärbasis im Dezember 2015 wieder unter ihre Kontrolle gebracht.

Friedensverhandlungen im Juli?
Die Verhandlungen für einen Frieden in Syrien sind derzeit unterbrochen: In der vergangenen Woche hatte sich der UN-Sondervermittler Staffan de Mistura für eine Wiederaufnahme der syrischen Friedensgespräche im Juli ausgesprochen.

In Moskau traf der russische Außenminister Sergej Lawrow zu Beratungen mit dem syrischen Oppositionspolitiker Ahmed Dscharba zusammen. Dabei ging es um eine Waffenruhe und die Bewältigung der humanitären Krise im Land.

Russland gilt im syrischen Bürgerkrieg als einer der wichtigsten Verbündeten des syrischen Präsidenten. Die Opposition will seinen Sturz.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel