Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Belgische Luftwaffe beginnt Einsätze gegen IS-Stellungen

welt

Belgische Luftwaffe beginnt Einsätze gegen IS-Stellungen

Werbung

Belgien hat sechs F16-Kampfjets nach Jordanien verlegt. Sie sollen sich an den internationalen Luftschlägen gegen die Dschihadistenmiliz “Islamischer Staat” beteiligen. Neben den Piloten werden rund 100 Soldaten in Jordanien stationiert. Ab Freitag sollen die F16 Einsätze über dem Irak und Syrien fliegen.

Bei der ersten Teilnahme an den Luftschlägen der internationalen Koalition 2014 beschränkten sich die belgischen Einsätze auf den Luftraum über dem Irak. Jetzt wurde das Mandat auf Syrien ausgeweitet. Der Einsatz ist auf ein Jahr befristet. Das belgische Kontingent löst die Niederlande ab.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel