Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Kopf-an-Kopf-Rennen bei Parlamentswahl in Australien

welt

Kopf-an-Kopf-Rennen bei Parlamentswahl in Australien

Werbung

Bei den Parlamentswahlen in Australien hat die Stimmauszählung begonnen. Nach ersten Hochrechnungen zeichnet sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen ab. Der konservative Regierungschef Malcolm Turnbull liegt knapp vor seinem Herausforderer von der Labor-Partei Bill Shorten.

In Australien herrscht Wahlpflicht. Rund 16 Millionen Wähler bestimmten 150 Abgeordnete des Unterhauses und 76 Senatoren für die zweite Parlamentskammer.

Beide Spitzenkandidaten waren mit traditionellen Themen in den Wahlkampf gezogen. Der Jurist und Ex-Banker Turnbull versprach mehr Wachstum und Arbeitsplätze. Ex-Gewerkschafter Shorten legte den Schwerpunkt auf mehr Ausgaben für Bildung und Gesundheit.

Eine absolute Mehrheit wird keinem der beiden Kandidaten vorausgesagt.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel