Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Serbien: Fünf Tote bei Amoklauf

welt

Serbien: Fünf Tote bei Amoklauf

Werbung

Ein Mann hat in Serbien fünf Menschen erschossen und etwa 22 weitere verletzt. Das berichtete das Staatsfernsehen RTS unter Berufung auf die Polizei. Der 38-Jährige stürmte den Angaben zufolge kurz nach Mitternacht in ein Café, tötete seine frühere Ehefrau und schoss um sich. Auch eine Begleiterin der Frau und drei Jugendliche kamen ums Leben. Der Schütze habe die Waffe illegal besessen. Nach ersten Erkenntnissen handelte der Täter möglicherweise aus Eifersucht. Der Amoklauf geschah in Zitiste, etwa 80 Kilometer nördlich von Belgrad.

In lokalen Medien wird der mutmaßliche Schütze von Dorfbewohnern als “ruhig und zurückgezogen” beschrieben. Vor einem halben Jahr sei er von seiner Frau geschieden worden, was er offensichtlich nicht verkraftet habe, berichtete der Belgrader TV-Sender B92.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel