Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Nur Gewinner: Franzosen und Isländer feiern

welt

Nur Gewinner: Franzosen und Isländer feiern

Werbung

In ganz Frankreich haben Tausende den Einzug ihrer Mannschaft ins Halbfinale der Fußball-Europameisterschaft gefeiert. Dort trifft der Gastgeber am Donnerstag auf Deutschland.

Nach dem überzeugenden 5:2-Sieg gegen Island musste die Freude der Franzosen einfach raus: vorzugsweise hüpfend oder per Hupkonzert.

“Das Spiel war intensiv und einfach wunderbar – und im Vergleich zu vorher gab es jede Menge Tore. Ich bin sehr zufrieden, denn: Wir sind im Halbfinale!”, sagt ein französischer Schlachtenbummler.

“Ein Superspiel!”, so eine junge Frau. “Es war toll! Sie haben gut gespielt – und die ganzen Tore: Wirklich genial! Jetzt stehen wir im Halbfinale. Genial!”

Dass ihre Mannschaft chancenlos war und ausschied, schien die Isländer nicht zu stören – auch sie feierten.

“Das ist schon in Ordnung”, sagte die elfjährige Heba. “Keiner hat erwartet, dass wir so weit kommen. Und wir haben ja auch die zweite Hälfte gewonnen. Alle sind glücklich.”

Das ganze Land, so schien es, verfolgte das Viertelfinale vor Großbildschirmen oder klebte vor dem Fernseher – in der Hoffnung auf eine neue isländische Glanztat.

Sie fühle sich großartig, sagte eine Isländerin trotz der Niederlage. “Ich bin stolz auf die Jungs, sie haben einen tollen Eindruck gemacht, auch wenn sie jetzt verloren haben. Ganz egal, für mich sind sie Europameister. Wir sind unter den besten Acht – egal, ob nun Fünfter, Sechster, Siebter oder Achter.”

Dank Kampfgeist und Leidenschaft wurde die isländische Mannschaft zu einer der großen EM-Überraschungen – ihre Anhänger standen da in nichts nach.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel