Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Laute Knalle 8.000m über der Schweiz: Kampfjets fangen El-Al-Flug ab

welt

Laute Knalle 8.000m über der Schweiz: Kampfjets fangen El-Al-Flug ab

Werbung

Über Zürich und bis in die Bodenseeregion waren an diesem Dienstagmorgen mehrere Knalle zu hören. Wie später gemeldet wurde, handelte es sich bei der Ursache um eine sogenannte “Hot Mission”, in der zwei F/A-18-Kampfjets eine Linienmaschine der israelischen Fluggesellschaft El Al auf dem Weg von New York nach Tel Aviv abgefangen haben. Die Kampfjets der Schweizer Armee begleiteten die Passagiermaschine in 8.000m Höhe zwischen Schaffhausen und Altenrhein bis zur deutschen Grenze.
Offenbar hatte es eine Bombendrohung gegen den El-Al-Flug gegeben.

Die NZZ berichtet ausführlich.

Im Internet berichten viele Schweizer von den Überschallknallen. Der Einsatz über der Schweiz wurde von der Luftüberwachung bestätigt.


Viele Menschen hatten sich zunächst Sorgen gemacht wegen der Knalle.



Nächster Artikel