Eilmeldung

Sie lesen gerade:

USA: "Persönliche Sanktionen" gegen Kim Jong Un

welt

USA: "Persönliche Sanktionen" gegen Kim Jong Un

Werbung

Der nordkoreanische Staatschef Kim Jong Un ist von den Vereinigten Staaten erstmals mit persönlichen Sanktionen belegt worden.

Kim und weiteren Funktionären wird seitens der USA vorgeworfen, für wiederkehrende Menschenrechtsverletzungen verantwortlich zu sein. Die Maßnahme sei in erster Linie eine symbolische Strafe, hieß es aus dem US-Finanzministerium. Betroffen von den Sanktionen sind unter anderem Vermögenswerte und Immobilien, die der US-Gerichtsbarkeit unterliegen.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel