Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Cameron-Nachfolge: May oder Leadsom

welt

Cameron-Nachfolge: May oder Leadsom

Werbung

Eine dieser Tory-Politikerinnen wird Premierministerin von Großbritannien: May oder Leadsom. Nach einer Vorauswahl der Kandidaten durch die konservativen Abgeordneten steht Andrea Leadsom auf Platz zwei, vor ihr auf Platz eins Theresa May. Der dritte Kandidat, Michael Gove, landete auf Platz drei und ist nun ausgeschieden.

Die Premierministerin soll nach der Amtsübernahme den Austritt aus der EU einleiten. May hatte im Wahlkampf für einen Verbleib in der EU geworben. “Diese Abstimmung zeigt, dass die konservative Partei geeint werden kann, und zwar unter meiner Führung. Wir brauchen bewährte Führungsstärke, um den Ausstieg Großbritanniens aus der EU so gut wie möglich zu verhandeln, und Großbritannien zu einem Land zu machen, dass nicht nur für die Privilegierten funktioniert sondern für alle Menschen”, so May am Donnerstag.

Konkurrentin Leadsom hatte gemeinsam mit Boris Johnson Wahlkampf für den Brexit betrieben. Am Donnerstag zeigte sie sich über den zweiten Platz erfreut: “Ich bin meinem Team sehr dankbar. Theresa hat gut abgeschnitten und Sie kennen mein Mitgefühl für Michael, aber ich bin absolut entzückt über das Resultat der Umfrage.”

Die konservative Partei, noch unter der Führung von David Cameron, will die Übergabe der Amtsgeschäfte bis zum 9. September abgewickelt haben. Der Ausstieg des Königreichs aus der EU ist dann Sache der neuen Regierung.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel