Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Ronaldo und die Nachtfalter - die Motten im EM-Finale

welt

Ronaldo und die Nachtfalter - die Motten im EM-Finale

Werbung

Neben dem Fußballspiel haben die vielen, vielen Nachtfalter im “Stade de France” von Saint-Denis bei Paris die Aufmerksamkeit der Zuschauer und der Spieler auf sich gezogen. Offenbar waren die Tierchen vom Licht angezogen… auch vom Licht der Medien, der Aura des Ruhms?

In den sozialen Medien ist nicht nur der weinende und verletzte Superstar Cristiano Ronaldo mit einer Motte im Gesicht zu sehen. Nicht immer sehr nett bringen einige auf Twitter ihre Schadenfreude zum Ausdruck – schon vor dem Sieg der Portugiesen.

Und es werden noch während des Spiels mehrere Twitter-Konten zu Ronaldos Motte aufgemacht.

Gibt es dann auch die “beste Motte des Spiels”?

Hätte vielleicht die Motte gewinnen können?

Dieser Island-Fan meint, Ronaldo habe die Isländer beleidigt und bekomme jetzt die Strafe dafür. Na ja.

Eine australische Seite für Sportwetten macht sich diesen Scherz daraus.

Auch viele Journalisten im Stadion zeigen die Nachtfalter.

Sogar zu Hause vor der Glotze haben die Nachtfalter ein bisschen gestört.

Oder die Tierchen haben an gewisse Momente erinnert, die mit Fußball nicht so viel zu tun haben…

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel