Eilmeldung

Kampfstiere haben am Sonntag bei der berühmten Stierhatz beim San Fermín Festival im nordspanischen Pamplona vier Menschen verletzt. Bis nächsten Donnerstag werden täglich am frühen Vormittag sechs zum Teil über 600 Kilogramm schwere Kampfbullen und auch mehrere zahme Leitochsen für die Stierkämpfe am Abend bis in die Arena gejagt. Bei den Mutproben der waghalsigen Läufer über die 825 Meter lange Strecke werden jedes Jahr Dutzende verletzt.

Werbung
Werbung

Mehr no comment