Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Euro 2016: Tiefe Trauer der Franzosen - Portugiesen feiern

the corner

Euro 2016: Tiefe Trauer der Franzosen - Portugiesen feiern

Werbung

Hallo und herzlich willkommen zu Euro 2016. Die Europameisterschaft ist zu Ende, Portugal feiert in Paris einen Finalsieg über Gastgeber Frankreich. Ich begrüße meinen Portugiesischen Kollgen Bruno Sousa, Sportjournalist bei Euronews.

Frage Cinzia Rizzi

Hallo Bruno. Kommen wir gleich zur Sache. Was bedeutet dieser Titel für Portugal. War es ein unerwarteter Sieg?

Antwort Bruno Sousa

Nun, wenn sie sich die Siegesfeiern in Portugal und auf der ganzen Welt anschauen, dann können sie ermessen, wie wichtig der Sieg für das Land ist. Der Sieg war nicht schön, Portugal hatte Schwierigkeiten ins Spiel zu finden, wie schon in den letzten Jahren. Auch das Land hat mit Problemen zu kämpfen auf sozialer und wirtschaftlicher Ebene.
Es gibt Parallelen.

Schon die Gruppenphase war problematisch. Am Ende haben sie tatsächlich überraschend gewonnen und das ganze Land feiert eine einzige große Party. Mit der Finalniederlage bei der Europameisterschaft 2004 im eigenen Land gegen Griechenland im Hinterkopf, habe ich wirklich gedacht, wir würden niemals ein Turnier gewinnen. Viele haben bestimmt dasselbe gedacht, beim Sieg gegen den großen Rivalen Frankreich

Frage Cinzia Rizzi

Schon bald beginnt die Qualifikationsphase für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Glaubst du, dass die portugiesische Mannschaft auch dort eine herausragende Rolle spielen kann?

Antwort Bruno Sousa

Wir können ein gutes Turnier spielen, aber es wird sehr schwer zu wiederholen, was wir in Frankreich geleistet haben. Ich will nicht sagen, dass man so einen Sieg nur einmal im Leben feiert, aber in Russland wird es schwierig werden. Nicht nur weil dort mehr Mannschaften teilnehmen und stärkere Mannschaften warten, sondern auch, weil Schlüsselspieler älter werden. Gerade die Abwehr könnte Probleme machen. Viele sind über 30, das kann in zwei Jahren Probleme bringen.

Es wird schwer sein, in Russland zu gewinnen, vor allem, weil es im Moment für diese Spieler noch keine Alternativen gibt. Ich hoffe, in den nächsten Monaten werden sich neue Talente im portugiesischen Fußball zeigen. Im Mittelfeld haben wir keine Probleme, dort gibt es viele junge Optionen für die Zukunft. Ich denke, es ist zunächst realistischer auf einen guten Aufritt unserer Mannschaft im nächsten Jahr beim Confed Cup in Russland zu hoffen

Antwort Cinzia Rizzi

Vielen Dank für deine Einschätzung und deinen Besuch Bruno. Lassen sie uns nun einen Blick auf die besonderen Momente bei der Europameisterschaft in Frankreich werfen. Es gab einige Überraschungen. Gerade die Neulinge waren unerwartet erfolgreich.

Die Waliser haben mit der 0:2 Niederlage gegen Portugal den Einzug in das EM-Endspiel gegen Gastgeber Frankreich nur knapp verpasst. Das Team um Trainer Chris Coleman geht jetzt nicht mehr als Außenseiter in die Qualifikation für die WM 2018.

Nach der märchenhaften EM hat Island richtig Lust auf die große Fußball-Bühne bekommen. Kapitän Aron Gunnarsson peilt direkt die WM-Qualifikation an. Für die von der Fußball-Welt geliebten Wikinger
wird sich nun einiges ändern.

Ungarn überraschte in der EM-Vorrunde nicht nur die heimischen Anhänger, der 40 Jahre alte Torwart-Oldie Gabor Kiraly glänzte mit zahlreichen Paraden. Gemeinsam mit Andreas Möller hat Trainer Bernd Storck eine Mannschaft geformt, mit der in der Zukunft zu rechnen ist.

Es gab angenehme Überraschungen, aber es gab natürlich auch Enttäuschungen. Gerade der Titelverteidiger kann mit seiner Leistung nicht zufrieden sein.

Spanien verabschiedet sich von seiner goldenen Fußballer-Generation. Zwei Jahre nach dem bitteren Vorrunden-Aus bei der Weltmeisterschaft in Brasilien hat die Achtelfinal-Niederlage gegen Italien bestätigt, dass die Ära des Tiki-Taka zu Ende gespielt ist. Spaniens Nationalcoach Vicente del Bosque hat Konsequenzen gezogen und seinen Rücktritt erklärt.

Nach dem sensationellen 2:1 Sieg der Underdogs aus Island über die Engländer bei der Fußball-Europameisterschaft hagelt es schadenfrohe Kommentare. Fußballidol Gary Lineker brachte es auf den Punkt:
“Die schlimmste Niederlage unserer Geschichte. England wird von einem Land mit mehr Vulkanen als Profi-Fußballern geschlagen. Gut gespielt, Island”.

Die französische Mannschaft um Trainer Didier Deschamps ist ein besonderes Kapitel der EM. Mann kann nicht wirklich von Enttäuschung sprechen, aber das Finale als Gastgeber zu erreichen und zu verlieren, ist natürlich nichts was man sich wünschen würde. Auch für Antoine Griezmann hält sich die Freude über die Auszeichnung als Torschützenkönig der EM wohl in Grenzen.

Die Fans der “Bleus” sind tief enttäuscht. Trainer Didier Didier Deschamps. hatte auf die Startelf vertraut, die zuvor schon Island und Weltmeister Deutschland aus dem Turnier befördert hatte. Doch Eder beendete mit seinem 1:0 Siegtreffer in der Verlängerung für Portugal die durchaus berechtigten Hoffnungen des Gastgebers.

Antoine Griezmann ist der tragische Held der Equipe Tricolore. Der EM-Torschützenkönig mit sechs Treffern verlor nur 43 Tage nach der Niederlage mit Atlético Madrid gegen Real im Endspiel der Champions League, erneut ein Finale.

31 Tage hat die Europameisterschaft gedauert und es gab denkwürdige Momente. Dazu gehören das dramatische Elfmeterschießen zwischen Deutschland und Italien, die Auseinandersetzungen der sogenannten Fans in Marseille und am Ende die Tränen von Cristiano Ronaldo nach dem Finale in Paris. Aber ohne Zweifel gehören die Auftritte der Irischen und Isländischen Fans zu den schönsten Momenten der Euro 2016.

Das war unsere Berichterstattung über die Europameisterschaft in Frankreich. Wir danken allen, die uns in den letzten Wochen geholfen haben diese Sendung zu gestalten, insbesondere natürlich dem Sport Team von Euronews.
The Corner macht Pause, aber wir sind Ende August natürlich wieder für sie da, wenn die Bundesligasaison beginnt. Bis dahin.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel