Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Australier Matthews gewinnt zehnte Tour-Etappe vor Weltmeister Sagan

Sport

Australier Matthews gewinnt zehnte Tour-Etappe vor Weltmeister Sagan

Werbung

Der australische Radprofi Michael Matthews hat die zehnte Etappe der Tour de France gewonnen.

Der 25-Jährige setzte sich auf dem Tagesabschnitt über 197 Kilometer im Schlussspurt knapp vor dem slowakischen Weltmeister Peter Sagan durch. Der 25 jährige feiert seinen ersten Sieg auf der Tour. Etappen-Dritter wurde der norwegische Meister Edvald Boasson Hagen.

Der Slowake Sagan, zum Auftakt der Tour drei Tage im Gelben Trikot, verpasste seinen zweiten Etappenerfolg. Dafür übernahm der Tinkoff-Kapitän von Mark Cavendish wieder das Grüne Trikot.

Der britische Vorjahressieger Chris Froome verteidigte im Gelben Trikot ohne Mühe seinen 16-Sekunden-Vorsprung
vor seinem Landsmann Adam Yates. Das Fahrerfeld mit Froome an der Spitze passierte den Zielstrich 9:39 Minuten nach dem Tagessieger.

Giro-Gewinner Vincenzo Nibali und die diesjährigen Tour-Etappensieger Greg Van Avermaet und Stephen Cummings waren ebenfalls Mitglieder der Spitzengruppe.

Die deutschen Top-Sprinter André Greipel und Marcel Kittel spielten im Finale keine Rolle und erreichten mit 9:32 Minuten Rückstand zum Tagessieger das Ziel.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel