Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Slowake Sagan gewinnt Tour-Etappe nach Montpellier

Sport

Slowake Sagan gewinnt Tour-Etappe nach Montpellier

Werbung

Peter Sagan hat seinen zweiten Tagessieg bei der 103. Tour de France gefeiert. Der slowakische Radprofi setzte sich am nach 162,5 Kilometern von Carcassonne nach Montpellier vor Tour-Spitzenreiter Christopher Froome durch.
Das Hauptfeld folgte mit einigen Sekunden Rückstand.

Chris Froome hat zum zweiten Mal bei dieser Tour de France tief in die Trickkiste gegriffen. Der Mann im Gelben Trikot attackierte auf der scheinbar den Sprintern vorbehaltenen Flachetappe nach Montpellier 12 Kilometer vor dem Ziel und nahm seinen direkten Konkurrenten um den Toursieg zwölf Sekunden ab.

Froome geht jetzt mit 28 Sekunden Vorsprung auf seinen zweitplatzierten Landsmann Adam Yates auf die womöglich vorentscheidenden Etappen auf den Mont Ventoux und das Zeitfahren am Freitag über 37,5 Kilometer.

Die Etappe auf den legendären Mont Ventoux am Donnerstag mit einem 15,7 Kilometern langen Anstieg wird aufgrund vorhergesagter Windgeschwindigkeiten von über 100 Stundenkilometern um sechs kilometer verkürzt.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel