Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Venezuela: Militär kontrolliert Nahrungsausgabe

welt

Venezuela: Militär kontrolliert Nahrungsausgabe

Werbung

Venezuelas Staatspräsident Nicolás Maduro hat das Militär im Kampf gegen die angespannte Versorgungslage mit zusätzlichen Kompetenzen ausgestattet. Die Verteilung von Nahrung und Medikamenten unterliegt fortan Oberbefehlshaber General Vladimir Padrino. Darüber hinaus befinden sich ab sofort fünf der wichtigsten Seehäfen des Landes unter der Kontrolle der Streitkräfte.

Man ziele nicht auf eine Militarisierung ab, müsse aber Plünderungen unterbinden und die öffentliche Ordnung aufrechterhalten, betonte Padrino.

Aufgrund der anhaltenden Versorgungsengpässe waren am Sonntag Tausende Venezolaner nach Kolumbien gereist, um Einkäufe zu tätigen, nachdem das Nachbarland vorübergehend die Grenze geöffnet hatte. Angesichts des Massenandrangs kam es zu chaotischen Szenen.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel