Eilmeldung

Bei einem Deichbruch in der zentralchinesischen Provinz Hunan hat die Einsatzleitung einen radikalen Versuch unternommen: Sie beschloss, mit schweren Felsblöcken beladene LKWs in duie Bresche fahren zu lassen. Die Fahrer bekamen dabei nur eine Schwimmweste und ein Tau um die Hüfte.

Mindestens zehn Fahrzeuge wurden so eingesetzt, doch nur wenige erreichten die Mitte des vom reißenden Wasser weiter ausgespülten Bruches. Augenzeugenberichten zufolge wurden zahlreiche Anwohner nur eine Stunde vor dem Dammbruch und gerade noch rechtzeitig evakuiert.

Werbung
Werbung

Mehr no comment