Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Wer war der mutmaßliche Attentäter von Nizza?

welt

Wer war der mutmaßliche Attentäter von Nizza?

Werbung

Bei der Durchsuchung der Wohnung des mutmaßlichen und getöteten Attentäters haben Ermittler nach Angaben der Staatsanwaltschaft unter anderem einen Computer sowie verschiedene Dokumente sichergestellt, die nun untersucht werden.

Die Identität des Mannes wurde unterdessen bestätigt: Es handelt sich um den 31-jährigen Tunesier Mohamed Lahouaiej Bouhlel. Er soll eine Aufenthaltsgenehmigung für Frankreich gehabt haben und in einer Wohnung in Nizza gelebt haben.

Bouhlel war zwar wegen verschiedener Vergehen – darunter Gewaltexzessen – polizeibekannt und auch vorbestraft, allerdings sei er den Geheimdiensten “vollkommen unbekannt” gewesen. Auch Hinweise auf eine Radikalisierung habe es nicht gegeben.

Er hatte mehrfach auf Polizisten geschossen, bevor er selbst getötet wurde.

Eine Mieterin erinnert sich an ihn: “Er hat uns komisch angeschaut, hat nicht einmal die Tür aufgehalten, wenn wir hinter ihm ins Haus kamen. Er schlug sie uns sogar vor der Nase zu. Echt nicht normal.

Er hatte leicht graue Haare, um die dreißig. Durchaus attraktiv. Das hätte man nie erwartet!

Sein Gesicht war nicht furchteinflößend aber sein Blick…er starrte immer die Kinder an.”

Wie die Staatsanwaltschaft bestätigte, wurde Bouhlels Ex-Frau am Vormittag in einem Stadtteil von Nizza in Polizeigewahrsam genommen. Gemeinsam hatten sie mehrere Kinder.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel