Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Griechenland: Türkische Soldaten wollen politisches Asyl

welt

Griechenland: Türkische Soldaten wollen politisches Asyl

Werbung

Nach dem gescheiterten Staatsstreich in der Türkei haben sich acht türkische Soldaten nach Griechenland abgesetzt.

Sie landeten am Samstag mit einem Militärhubschrauber in der nördlichen Hafenstadt Alexandroupoli.

Wie das griechische Staatsfernsehen ERT berichtet, könnten die Soldaten in den Putschversuch verwickelt sein.

Die Männer wurden in Griechenland festgenommen, wollen dort aber politisches Asyl beantragen. Nach Angaben von Regierungsvertretern sollen sie im Laufe des Sonntags dem Staatsanwalt vorgeführt werden.

Die türkische Regierung fordert ihre Auslieferung.

Der Vorgang droht die bereits angespannten Beziehungen der beiden Nachbarländer weiter zu belasten.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel