Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Sudan: Al-Baschir reist trotz Haftbefehl zum AU-Gipfel

welt

Sudan: Al-Baschir reist trotz Haftbefehl zum AU-Gipfel

Werbung

Der sudanesische Präsident Omar al-Baschir ist trotz eines Haftbefehls des Internationalen Strafgerichtshofs zum Gipfel der Afrikanischen Union (AU) nach Ruanda gereist. Die dortige Regierung hatte ihm zuvor zugesagt, ihn nicht zu verhaften. Wegen mutmaßlicher Verbrechen im sudanesischen Darfur soll Baschir in Den Haag der Prozess gemacht werden.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel