Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Parteitag der US-Republikaner: Trump-Show in Cleveland

welt

Parteitag der US-Republikaner: Trump-Show in Cleveland

Werbung

Vorhang auf zum ersten Tag der “National Convention” der US-Republikaner: Unter hohen Sicherheitsvorkehrungen soll Donald Trump in Cleveland zum Präsidentschaftskandidaten gekürt werden. An dem viertägigen Parteitag werden voraussichtlich rund 50.000 Menschen teilnehmen.

Trump gilt selbst unter den Republikanern als umstritten. Ein Abgeordneter aus Texas meinte jedoch: “Am Anfang gab es Unstimmigkeiten, aber die sind mittlerweile ausgebügelt. Wir stehen alle vereint hinter Trump. Und es freut uns sehr, dass Mike Pence zum Vizekandidaten nominiert worden ist.”

125.000 Luftballons warten darauf sich am Donnerstag über Donald Trump zu ergießen:

Die Gewerkschaft der Polizei hatte gefordert, das Tragen von Waffen für die Dauer des Parteitags zu verbieten. Der Gouverneur von Ohio erklärte, dies sei nicht möglich. Ohio ist ein “open carry state”, Waffen dürfen demnach sichtbar getragen werden.

Nur direkt in der Quicken Loans Arena, wo die Republikaner tagen werden, müssen Schusswaffen draußen bleiben. Außerdem verboten: Messer, Tennisbälle, Früchte und Kinderwagen.

Es werden viele Demonstrationen erwartet. Bereits heute haben Hunderte Menschen gegen Polizeigewalt, Rassismus und die restriktive Einwanderundspolitik von Trump protestiert.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel