Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Soohorang und Bandabi - Maskottchen für Pyeongchang 2018 vorgestellt

Sport

Soohorang und Bandabi - Maskottchen für Pyeongchang 2018 vorgestellt

Werbung

Vom 9. bis 25. Februar 2018 finden in Pyeongchang die Olympischen und Paralympischen Winterspiele statt. Ein weißer Tiger und ein Kragenbär sind die Maskottchen der Spiele in Südkorea.

Soohorang und Bandabi heißen die beiden, die die Olympischen Spiele weltweit bewerben sollen. Soohorang leitet sich von den koreanischen Wörtern für Schutz und Tiger ab.

Der weiße Tiger wird in Südkorea als heiliges Tier verehrt. Bandabi präsentiert vor allem die Paralympischen Spiele. Der Name steht laut Veranstalter für Courage und Willenskraft.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel