Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Twitter lacht über Trump-Plagiat: #FamousMelaniaTrumpQuotes

welt

Twitter lacht über Trump-Plagiat: #FamousMelaniaTrumpQuotes

Werbung

Nachdem Donald Trumps Frau Melania Trump in ihrer Rede vor dem Kongress der Republikanischen Partei in Cleveland lange Passagen aus einer Rede von First Lady Michelle Obama von 2008 vorgetragen hatte, wie Sie in unserem Videobeweis sehen können, lacht die Twitter-Gemeinschaft – vor allem in den USA – über #FamousMelaniaTrumpQuotes. In den “berühmten Zitaten der Melania Trump” machen sich viele über die Rede der 46-jährigen dritten Frau des Milliardärs lustig. So werden der Rede neue Passagen hinzugefügt, die vor allem auf das unterschiedliche Leben der Juristin Michelle Obama aus Chicago und dem Ex-Modell Melania Trump aus Slowenien hinweisen.

“Aufgewachsen als ein kleines schwarzes Mädchen im Süden von Chicago…”


“Oh, warten Sie, den Teil mit der schwarzen Frau, die im Süden von Chicago lebt, hätte ich weglassen sollen”…


Schauspieler Jesse Williams aus Chicago lässt Melania Trump Martin Luther King zitieren.


“Ich liebe Diebstahl und Betrug” steht über einem Foto à la Conchita Wurst.


April verdeutlicht es mit einem Foto.


Und sehen die Redenschreiber SO aus?


Einige vergleichen Trumps Frau mit Karl-Theodor zu Guttenberg, der wegen seiner Plagiat behafteten Doktorarbeit zurücktreten musste.


Donald Trump – selbst ein sehr eifriger und nicht immer sehr rechtschreibsicherer Twitterer – hatte erklärt, wie stolz er auf die Rede seiner Frau sei.


Das in Jugoslawien – heute Slowenien – geborene Ex-Mannequin Melania Trump hat den superreichen Geschäftsmann 1999 kennengelernt und ist seit 2005 mit dem 70-jährigen Immobilienhai verheiratet.

Nächster Artikel