Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Pretty-Woman-Regisseur Garry Marshall ist tot

cinema

Pretty-Woman-Regisseur Garry Marshall ist tot

Mit Unterstützung von

Mit dem Tod von Garry Marshall hat Hollywood am Dienstag Abend eine Ikone verloren. Der Filmemacher starb an einer Lungenentzündung, die er nach einem Schlaganfall erlitten hatte. Der Regisseur wurde 81 Jahre alt. Marshall war dreifacher Vater und seit 1963 mit Barbara Marshall verheiratet, die in einigen seiner Filme Nebenrollen spielte.

“Pretty Woman” war 1990 sein größter Filmhit. Zuvor schrieb er TV-Geschichte mit der auch in Deutschland gezeigten Fernsehserie “Männerwirtschaft” (1971-1974) und der Sitcom “Happy Days”.

Der in New York geborene Sohn einer Tanzlehrerin und eines Filmregisseurs begann seine Karriere im Showgeschäft in den Fünfzigerjahren als Gagschreiber für Fernsehsendungen. Er hatte ein Gespür für anrührende und komische Geschichten.

Freunde und Weggefährten betrauern seinen Tod auf Twitter:

Oscar-Preisträgerin Marlee Matlin bezeichnete ihn als “Hollywood-Genie”, der “aber mehr noch ein liebenswerter Mensch” gewesen sei:

Richard Gere sagte beispielsweise: “Ein Mentor und ein Cheerleader und einer der lustigsten Menschen, den es je gab”:

“Plötzlich Prinzessin” (2001),” “Freundinnen” (1988) und “Flamingo Kid,” (1984) waren andere Kassenknüller von Marshall.

“Pretty Woman” (1990) verhalf Julia Roberts zum Durchbruch. Sie drehte auch “Die Braut, die sich nicht traut” (1999) und “Mother’s Day – Liebe ist kein Kinderspiel” mit Marshall zusammen. Die Komödie, die sein letzter Film wurde, soll Ende August in deutschen Kinos anlaufen. Über die Schauspielerin sagte er:

“Es ist schön, mit jemanden zu arbeiten, mit dem man sich auf Anhieb versteht. Julia und ich haben eine Sache gemeinsam: Wir gehen beide gern nach Hause, denn wir haben ein Heim. So sind wir, wir machen unsere Arbeit und bringen Leute zum Lachen.”

Mit “Pretty Woman” erzählte er das Märchen vom Aschenputtel noch einmal zu Herzen gehend neu. Julia Roberts wurde dafür als beste Schauspielerin für den Oscar nominiert:

ALL VIEWS

Tap to find out
Nächster Artikel