Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Huawei auf der Überholspur

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Huawei auf der Überholspur

<p>Der chinesische Telekommunikationskonzern Huawei hat im ersten Halbjahr 2016 deutlich mehr umgesetzt als im Vorjahreszeitraum – 33,4 Milliarden Euro, 40 Prozent Plus. </p> <p>„Wir sind zuversichtlich, dass Huawei den derzeitigen Schwung beibehalten wird“, sagte Finanzchefin Sabrina Meng.</p> <p>Huawei nannte keine Details zu den Zahlen. Der Konzern ist nicht an der Börse und daher auch nicht zur Veröffentlichung von Einzelheiten verpflichtet.</p> <blockquote class="twitter-tweet" data-lang="fr"><p lang="en" dir="ltr">iPhone Drops to 15% Market Share as Smartphone Market Goes… <a href="https://t.co/6dKTuv4jd9">https://t.co/6dKTuv4jd9</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/iPhone?src=hash">#iPhone</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/Samsung?src=hash">#Samsung</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/IDC?src=hash">#IDC</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/Huawei?src=hash">#Huawei</a> <a href="https://t.co/kSmsYd0jF7">pic.twitter.com/kSmsYd0jF7</a></p>— Eddie Espinal (@EspinalLab) <a href="https://twitter.com/EspinalLab/status/725328292870410240">27 avril 2016</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> <p>Im vergangenen Jahr lag Huawei auf Platz drei der größten Smartphone-Anbieter hinter Samsung und Apple, laut Beratungsunternehmen <span class="caps">IDC</span>. Demnach hatte der Konzern einen Marktanteil von gut acht Prozent.</p> <blockquote class="twitter-tweet" data-lang="fr"><p lang="ja" dir="ltr">Huaweiがんばってる|IDC: Smartphone Market Share 2015, 2014, 2013, and 2012 <a href="https://t.co/5HIUSjScNs">https://t.co/5HIUSjScNs</a> <a href="https://t.co/DtzYVrZU3u">pic.twitter.com/DtzYVrZU3u</a></p>— 井上 裕太 \ Yuta Inoue (@yutainoue) <a href="https://twitter.com/yutainoue/status/691586193931145217">25 janvier 2016</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> <p>Das Geschäft mit Smartphones und anderen Geräten für Privatkunden ist zentral für den Erfolg von Huawei. Im vergangenen Jahr legten die Umsätze mit solchen Produkten um 73 Prozent auf 17,6 Milliarden Euro zu.</p> <p>Bis 2021 will die Firma zum Marktführer auf dem Smartphone-Markt aufsteigen.</p> <p>su mit Reuters</p>