Eilmeldung

Sie lesen gerade:

The Brief from Brussels: Zwei Frauen entscheiden über die Zukunft Großbritanniens

Redaktion Brüssel

The Brief from Brussels: Zwei Frauen entscheiden über die Zukunft Großbritanniens

Werbung

Zwei Regierungschefinnen sind es, die nach dem Brexit-Votum über die Zukunft des Vereinigten Königreichs entscheiden werden. Etwas mehr als einen Monat nach der Abstimmung sind alle Fragen offen, die eine künftige Partnerschaft Londons mit den 27 Mitgliedsstaaten betreffen. Die Ministerpräsidentin der schottischen Regionalregierung, Nicola Sturgeon, erwog erneut die Unabhängigkeit, nachdem sich die meisten schottischen Wähler für den Verbleib in der EU ausgesprochen hatten. Die britische Premierministerin Theresa May wiederum trat bei einem Besuch in Belfast Befürchtungen entgegen, wonach es künftig Grenzkontrollen zwischen Nordirland und Irland geben könne. Mehr dazu in unserer Rubrik The Brief from Brussels.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel